Pro Infirmis - Navigation

Home » Betroffene & Angehörige » Freizeit & Mobilität

Freizeit & Mobilität

Hindernisfreier Zugang und barrierefreier ÖV sind Grundvoraussetzungen für selbständiges Leben von Menschen mit Behinderung. Das Bundesgesetz
über die Beseitigung von Benachteiligungen
von Menschen mit Behinderungen (BehiG) setzt Rahmenbedingungen, die es Menschen mit Behinderungen erleichtern, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und insbesondere selbständig soziale Kontakte zu pflegen, sich aus- und fortzubilden und eine Erwerbstätigkeit auszuüben.

Sie haben Fragen zu Ihrer Freizeit, zu Transportmöglichkeiten oder allgemein zu Ihrer Lebenssituation? Wenden Sie sich an die Beratungsstellen von Pro Infirmis in Ihrem Wohnkanton. In der Beratung können Sie Ihre Fragen und Anliegen klären. Die Beratung richtet sich an Betroffene und Angehörige und ist kostenlos.

Zusatzinformation

Kantonale Angebote

Sie möchten

Share |
Spendenkonto: PC 80-22222-8