Pro Infirmis - Navigation

Home » Betroffene & Angehörige » Prävention

Schutz vor sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt

Pro Infirmis hat die "Charta zur Prävention von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen“ unterzeichnet.
Wir haben Massnahmen ergriffen, um unsere Klientinnen und Klienten vor sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt zu schützen.
Zur Charta

Wenn Sie sich trotzdem durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter sexuell belästigt oder bedrängt fühlen, dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie können sich persönlich oder schriftlich an die kantonale Geschäftsleitung von Pro Infirmis wenden (Namen und Adressen sind auf den kantonalen Seiten vermerkt)
    oder
  • Sie können sich an eine unserer Vertrauenspersonen wenden. Die Vertrauenspersonen beraten Sie rasch, vertraulich und kompetent. Sie erfahren, was Sie tun können und wo Sie Hilfe bekommen.


Vertrauenspersonen bei Pro Infirmis

Zusatzinformation

Kantonale Angebote

Sie möchten

Share |
Spendenkonto: PC 80-22222-8