Pro Infirmis - Navigation

Mittwoch 21. Dezember 2016 09:52Alter: 67 days

Tagung: Auf Augenhöhe! 23. Juni 2017

Gespräche rund ums Thema Selbstbestimmung

Tagung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, deren Angehörige und Fachpersonen aus dem Sozialbereich
Freitag, 23. Juni 2017
9.00 bis 16.30 Uhr
Kantonsratssaal St. Gallen

Die Tagung richtet sich an Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, ihre Angehörigen und an Fachpersonen. An der Tagung sollen etwa gleich viele Betroffene, Angehörige und Fachpersonen teilnehmen.

Programm:

09.00 Uhr Kaffee und Gipfeli
09.30 Uhr Beginn der Tagung

Begrüssung

Andrea Lüberstedt, Leiterin Amt für Soziales, Kanton St. Gallen.
Sie engagiert sich für eine lebendige Zusammenarbeit zwischen Menschen mit Beeinträchtigung und dem Kanton St. Gallen.

Denk-Anstoss

Peter Gross ist selber kein Fachmann, dafür emeritierter Prof. für Soziologie der Universität St. Gallen und Autor. Er beschreibt seine Sicht von aussen.

Zum Zuschauen und Mitbestimmen

Die Schauspielgruppe Hirntheater zeigt in verschiedenen Szenen, wie es sich auswirkt, wenn Selbstbestimmung ins Spiel kommt - und die Teilnehmenden der Tagung bestimmen mit, wie es ausgeht.

12.00 Uhr Mittagessen

Gespräche auf Augenhöhe

Was heisst es, wenn Menschen mit Beeinträchtigungen ihr Leben selber bestimmen?
Teilnehmende mit Lernschwierigkeiten, Angehörige und Fachpersonen sprechen über verschiedene Sichtweisen, unerwartete Möglichkeiten und Stolpersteine.

Zusammenfassung

Die Ergebnisse der Gespräche werden auf vielseitige Art und Weise zusammengefasst und betrachtet.
Und dann?
Die Fachstelle zur Förderung von Selbstvertretung nimmt die Bedürfnisse, Anregungen und Ideen aus den Gesprächen auf und arbeitet daran weiter.

16.30 Uhr Ende der Tagung

Online-Anmeldung


Zusatzinformation

Kantonale Angebote

Pro Infirmis
St. Gallen-Appenzell
Poststrasse 23

9001 St. Gallen

Tel. 058 775 19 60

stgallen@STOP-SPAM.proinfirmis.ch

Share |
Spendenkonto: PC 80-22222-8