Pro Infirmis - Navigation

Donnerstag 09. März 2017 09:23Alter: 19 days

Seh- und Hörprobleme bei Menschen mit geistiger Behinderung oft unerkannt

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft von Ärzten für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung: "Seh- und Hörstörungen unter spezieller Berücksichtigung der Reihenuntersuchungen bei den Special Olympics Switzerland"
18. Mai 2017, 13.45 - 17.45 Uhr
Inselspital Bern, Sahli-Haus.

Seh- und Hörstörungen sind bei Menschen mit geistigen oder mehrfachen Behinderungen besonders häufig. Sie beeinträchtigen deren Vermögen, die Aussenwelt wahrzunehmen und einem Gegenüber "sinnvoll" zu begegnen. Eine frühe Erfassung, eine gute Diagnostik und die bestmögliche Förderung sind aber gerade für diese Menschen unentbehrlich für Lebensqualität und Teilhabe. Deshalb widmet sich die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft von Ärzten für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung diesem Thema.

Weitere Informationen:

http://www.sagb.ch/userfiles/downloads/2017/Jahrestagung%202017%20SAGB.pdf


Zusatzinformation

Kantonale Angebote

Sie möchten

Share |
Spendenkonto: 80-22222-8