Pro Infirmis - Navigation

Home » Medien » Radio ohne Barrieren

Radio ohne Barrieren

Zwei Radiomoderatoren

Wer am Radio spricht, wird gehört und bestimmt selber mit, was zu hören ist.
Dieses Recht nehmen sich in den Projekten der Radioschule klipp+klang auch Menschen mit Beeinträchtigungen. Hier lernen Interessierte alles was es braucht, um eine Sendung zu gestalten – und das ist ganz schön viel: aufnehmen, schneiden, texten, reden, zuhören, zusammenarbeiten, planen, entscheiden...

In den Redaktionen von Radio loco-motivo gestalten Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung ihre Sendungen. Redaktionsgruppen gibt es zurzeit in Bern, Solothurn und Winterthur.
Bei Happy Radio produzieren Menschen mit körperlicher oder kognitiver Beeinträchtigung in Kursen der Bildungsklubs von Pro Infirmis, insieme oder vhsplus ihre Sendungen. Seit August 2015 gibt es in Aarau eine feste Redaktionsgruppe.
Die Redaktionen von Radio loco-motivo und Happy Radio senden regelmässig auf Radio Kanal K Aarau, Radio Bern RaBe, Radio Stadtfilter Winterthur und Radio LoRa Zürich.

Zum Radiobeitrag des Monats

http://klippklang.ch/de/Radiobeitrag-des-Monats/184

Zusatzinformation

Kantonale Angebote

Sie möchten

Share |
Spendenkonto: PC 80-22222-8