Pro Infirmis - Navigation

Mittwoch, 13. Juli 2016 08:58Alter: 1 year

Zwei Prüfer erzählen von ihrer Arbeit

Prüfer am Tisch

"Ich bin Prüfer geworden, damit einfachere Leute mehr verstehen", sagt Hanspeter Roost. Er und Prüferin Lucrezia Fopp erzählen im Interview auf myhandicap.ch, warum sich die Arbeit im Büro für Leichte Sprache lohnt. 

Zum Interview:

https://www.myhandicap.ch/recht-behinderung/begriffe-im-schweizer-gesundheitswesen/leichtesprache/gespraech-mit-mitarbeiter-vom-buero-fuer-leichte-sprache-von-pro-infirmis/


Dienstag, 29. August 2017

Buch in Leichter Sprache

Das erste in der Schweiz in Leichte Sprache übersetzte Buch ist erschienen.  Das Buch AUF DER...


Mittwoch, 18. Januar 2017

Pro Infirmis setzt weiterhin auf Leichte Sprache

Die Nachfrage nach Texten in Leichter Sprache steigt. Nach einer zweijährigen Projektphase führt...


Mittwoch, 13. Juli 2016

Leichte Sprache gewinnt Auszeichnung

Öffnet Vergrösserung des Bildes der Preisträger

Das Büro für Leichte Sprache wurde kürzlich für den Projektwettbewerb des Gesundheitsnetzes 2025...


Dienstag, 24. Mai 2016

Radio-Sendung: Leichte Sprache statt komplizierte Texte

Treffpunkt, 24. Mai 2016, Radio SRF 1 Zur Sendung


Dienstag, 17. Mai 2016

Büro für Leichte Sprache in der Tagesschau

Die Tagesschau hat am 16. Mai 2016 über das Büro für Leichte Sprache berichtet:...


Zusatzinformation

Logo Leichte Sprache