Pro Infirmis - Navigation

Donnerstag 06. April 2017 11:35Alter: 82 days

Kostenloser Check für barrierefreie Angebote im Hotel

Mit einer App von Pro Infirmis werden Hotels auf ihre Zugänglichkeit überprüft

Im Rahmen des Projektes "Hotel-Barrierefreiheit Schweiz" wurden bereits 100 Hotels geprüft, weitere 400 sollen bis Ende 2017 dazukommen. Noch können sich interessierte Hoteliers dafür anmelden.

"Hotel-Barrierefreiheit Schweiz", das nationale Kooperationsprojekt von der Claire & George-Stiftung, hotelleriesuisse und Schweiz Tourismus in Zusammenarbeit mit Pro Infirmis, Schweizer Paraplegiker Vereinigung und Mobility International Schweiz, geht in die nächste Runde. Im Rahmen des nun noch bis März 2018 laufenden Projekts will man insgesamt 500 Hotels prüfen. Die Daten von 100 Hotels sind bereits erhoben, unter anderem im Berner Oberland und in den Städten Zürich, Genf, Basel, Lausanne. Weitere 300 Hotelprüfungen sind schon geplant: Im April sind zwei Prüfungsteams im Tessin unterwegs. Danach sind Hotelprüfungen in der Zentral- und der Ostschweiz vorgesehen, gefolgt von Graubünden und dem Wallis. "Für rund 100 Hotels hat es noch Platz, sich im Rahmen des Projektes kostenfrei prüfen zu lassen", so Projektleiterin Susanne Gäumann, Geschäftsführerin Claire & George. Es gelte das Prinzip "First come, first serve". Anmeldungen werden noch bis 30. April entgegengenommen.

Die Hotelprüfungen sollen bis etwa Ende November 2017 abgeschlossen werden. Geschulte Hotelprüfer führen den jeweils rund eine Stunde dauernden Hotelcheck durch. Die Daten erheben die Prüfer mittels einer Erfassungs-App von Pro Infirmis. Für die künftige regelmässige und standardisierte Hotelprüfung ist ein Konzept im Moment in Erarbeitung.

Das Projekt wird von Innotour, dem Förderinstrument vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), unterstützt.

Anmeldung bis 30. April an check@STOP-SPAM.hotel-accessibility.ch
Quelle: Hotel Revue

Weitere Informationen:

http://www.hotel-accessibility.ch/


Share |

Eurokey Spendenkonto: PC 40-623403-1