Chur: Corona-Schutzmassnahmen

Geschätzte Damen und Herren

Auf unserer Beratungsstelle in Chur sind wieder persönliche Beratungen möglich. Mit diesem Informationsblatt machen wir Sie auf die notwendigen Vorkehrungen für Ihren Schutz und für den Schutz der Mitarbeitenden aufmerksam:

  • Sie werden von uns vor dem Gesprächstermin telefonisch kontaktiert, um unsere Schutzmassnahmen zu besprechen. Sie werden auch nach Erkältungssymptomen gefragt. So kann zusammen geklärt werden, wie der Kontakt unter Einhaltung der Schutzmassnahmen gestaltet werden kann.
  • Für Personen, die zur Risikogruppe gehören, bieten wir weiterhin telefonische Beratungen an. Bitte teilen Sie uns Ihre Anliegen und Bedürfnisse für  ihre Beratung mit.
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihrem Termin. Beim Eintreten benutzen Sie den Desinfektionsspray im Eingangsbereich.
  • Sie werden vom zuständigen Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin in den Besprechungsraum begleitet. Im Besprechungsraum befindet sich eine Plexiglasscheibe.
  • Wenn Sie eine Schutzmaske wünschen, geben wir Ihnen gerne eine ab und benutzen situationsbezogen selbst auch eine Maske.
  • Nach jedem Gespräch wird der Raum gelüftet, sowie alle benutzten Flächen, Lichtschalter, Gegenstände und Türfallen desinfiziert.
  • Falls Sie innert 10 Tagen nach dem Termin bei uns an Covid 19 erkranken, bitten wir Sie uns zu informieren.
weiterlesen

Kontakt

Pro Infirmis
Beratungsstelle Chur

Engadinstrasse 2
7000 Chur

058 775 17 17

Anfahrt

Link: Anonyme Beratung

Fussbereich

nach oben