Fragen und Antworten zu politinklusiv

Gibt es für politinklusiv ein Annahmekriterium?

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen mit Behinderungen. Sonst gibt es keine spezifischen Annahmekriterien. Die Anmeldungen werden der Reihe nach berücksichtigt.

Wie viele Teilnehmende können sich anmelden?

Es gibt Platz für 15 Teilnehmende pro Sprachausgabe von politinklusiv.

Bekomme ich einen Platz zugesichert, wenn ich mich anmelde?

Die Anzahl Teilnehmende ist pro Sprachausgabe von politinklusiv auf 15 begrenzt. Nach dem Abschicken des Anmeldeformulars erhalten Sie eine automatische Bestätigung, dass Ihr Formular bei uns eingetroffen ist. Der Kursbesuch ist damit noch nicht bestätigt. Erst wenn Sie von uns ein persönliches E-Mail mit Ihrer expliziten Anmeldebestätigung erhalten, ist Ihre Teilnahme sicher.

Gibt es nach der Weiterbildung eine Teilnahmebestätigung oder ein Diplom?

Auf Anfrage erstellen wir gerne eine Teilnahmebestätigung. 

Gibt es eine Alterslimite bei der Anmeldung?

Wir nehmen Teilnehmende ab 16 Jahren an (zwischen 16 und 18 Jahren mit der Zustimmung der Eltern).

Welche Art von Assistenz wird geboten?

  • Verdolmetschung in Gebärdensprache
  • Unterlagen werden in einem zugänglichen Format im Voraus verschickt
  • Keine Leichte Sprache

Assistenzbedürfnisse können auch individuell angeschaut werden.

Können Personen mit einer kognitiven Beeinträchtigung an politinklusiv teilnehmen?

politinklusiv ist prinzipiell für alle offen. Es wird jedoch keine Leichte Sprache verwendet. Unsicherheiten bei der Abschätzung, ob eine Teilnahme möglich ist, können Sie gerne direkt mit uns besprechen: E-Mail an politinklusiv@proinfirmis.ch.

Findet politinklusiv nur in einer Sprache statt?

Die Weiterbildung wird mehr oder weniger zeitgleich in 2 Ausgaben durchgeführt: einmal auf Deutsch und einmal auf Französisch. Die beiden Ausgaben sind aber unabhängig voneinander. Wenn Sie an der deutschsprachigen Ausgabe teilnehmen wollen, müssen Sie sich für diese anmelden. In der deutschen Ausgabe wird nur Deutsch gesprochen.

Gibt es auch ein politinklusiv auf Italienisch?

Momentan leider nicht. Falls politinklusiv erneut durchgeführt wird, wird diese Möglichkeit geprüft.

Gibt es Unterschiede zwischen den beiden Sprachausgaben von politinklusiv?

  • Inhaltlich und vom Aufbau her sind beide Ausgaben ähnlich.
  • Daten und Uhrzeiten sind leicht abweichend.
  • Die Module werden durch andere Fachpersonen geleitet.

Die Teilnehmenden der beiden Ausgaben von politinklusiv finden sich am Schluss zum Vernetzungsanlass zusammen in Bern.

Muss man alle Module besuchen oder kann man sich auch nur für einzelne anmelden?

Man kann sich nur für das ganze Programm von politinklusiv anmelden. Es können nicht einzelne Module gebucht werden. Die Module beleuchten unterschiedliche Aspekte und bauen aufeinander auf. 

Was ist, wenn ich ungeplant ein Modul verpasse?

  • Sie bekommen die Unterrichtsunterlagen zugeschickt.
  • Im Folgemodul wird kurz zusammengefasst, was im Vorherigen besprochen wurde.
  • Evtl. können wir Sie auch mit den entsprechenden Modulleiter*innen in Kontakt setzen

Wie werden die Gruppenübungen durchgeführt?

Online, in virtuellen Gruppenräumen. Die Gruppenarbeiten werden auch moderiert. Es wird in jeder Gruppe eine Person von Pro Infirmis die Notizen für die Gruppe machen.

Wie viel technisches Knowhow muss ich mitbringen?

Erfahrung im Umgang mit Zoom wird empfohlen. Bei Bedarf kann Pro Infirmis aber auch vorgängig bilateral ein paar Erklärungen geben.

Wie viel inhaltliches Vorwissen muss ich mitbringen?

Es ist kein inhaltliches Vorwissen nötig.

Gibt es Pausen während den Modulen?

Ja, es werden Pausen eingebaut.

Wann ist das detaillierte Programm mit den Inhalten und Modulleitenden bekannt?

Informationen zu den Modulen werden im Dezember auf der Website aktualisiert. Das definitive Programm wird den angemeldeten Personen vor Kursbeginn zugeschickt.

Wo findet der Vernetzungsanlass statt und ist der Ort zugänglich?

Der Anlass findet in der Welle7 in Bern statt. Der Ort ist barrierefrei.

Welche Assistenzleistungen für die Teilnahme am Vernetzungsanlass werden geboten?

Die Barrierefreiheit wird gewährleistet. Der individuelle Assistenzbedarf kann bilateral vorgängig geklärt werden.

In welcher Sprache findet der Vernetzungsanlass statt?

Der Anlass findet auf Deutsch und Französisch statt und wird simultan übersetzt (DeutschFranzösisch). Jede Person spricht in seiner Sprache.

Muss ich am Vernetzungsanlass im April teilnehmen?

Es besteht keine Verpflichtung. Es wird jedoch zur Teilnahme ermutigt. Das Programm vom 8. April wird die Gelegenheit bieten, mehr über den politischen Weg anderer Personen zu erfahren und sich mit den Modulleitenden und anderen Teilnehmenden in einem informellen Rahmen auszutauschen.

Gibt es beim Vernetzungsanlass eine COVID-Zertifikatspflicht?

Es gelten die Schutzmassnahmen der Welle7. Wir werden die Teilnehmenden zeitnah vor dem Anlass über diese informieren.

Werden die Spesen für die Anreise an den Vernetzungsanlass durch Pro Infirmis vergütet?

Nein. Die Teilnahme an politinklusiv und am Vernetzungsanlass ist gratis. Die Reisespesen nach Bern werden hingegen nicht vergütet.

Fussbereich

Zurück
nach oben