Burgdorf: dipl. Sozialarbeiter/in FH (BSc)

Pro Infirmis setzt sich ein für die Inklusion und Selbstbestimmung von Menschen mit einer Behinderung. Als grösste Fachorganisation der Schweiz erbringt Pro Infirmis vielseitige Dienstleistungen für Betroffene und deren Angehörige.

Für unsere Beratungsstelle Emmental-Oberaargau mit Sitz in Burgdorf suchen wir in Folge Pensionierung einer Mitarbeiterin per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

dipl. Sozialarbeiter/in FH (BSc), 70-80%

In dieser spannenden und vielschichtigen Funktion beraten Sie Menschen mit einer körperlichen, kognitiven oder psychischen Beeinträchtigung und deren Bezugspersonen in persönlichen, finanziellen und sozialversicherungsrechtlichen Fragen. Für die Vermittlung von erforderlichen Hilfen arbeiten Sie eng mit verschiedenen Fachstellen, sozialen Institutionen, Behörden und Sozialleistungsträgern zusammen. Sie sind bei der Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit in ihrer zuständigen Region verantwortlich und helfen bei der Umsetzung von kantonalen und regionalen PR-Aktionen mit.

Sie verfügen über einige Jahre Berufserfahrung in der Sozialberatung (Fachberatung und/oder öffentliche Sozialhilfe) und interessieren sich für psychosoziale Beratung, Sachhilfe und Sozialversicherungsfragen in behindertenspezifischen Fragestellungen. Sie bringen Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht mit (oder sind bereit, den Fachkurs Soziale Sicherheit zu besuchen).

Für diese Stelle ist die Anforderung Hochschulabschluss BSc in Sozialer Arbeit zwingend.

Sie sind selbständiges Arbeiten gewohnt und übernehmen Verantwortung. Sie gestalten und pflegen gerne die Kontakte zu Behörden und anderen Partnern im Kanton. Es bereitet Ihnen Freude, zusammen mit anderen Menschen tragfähige Lösungen zu erarbeiten und diese umzusetzen.

Es erwartet Sie eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team in der Beratungsstelle Emmental-Oberaargau. Wir bieten eine gute Einarbeitung in die Arbeitsgebiete und Unterstützung durch das Team, fortschrittliche Arbeitsbedingungen, gute Sozialleistungen, ein internes Fort- und Weiterbildungsangebot (ebenfalls Intervision und Supervision) und einen Arbeitsplatz an zentraler Lage in Burgdorf.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Frau Christine Holenweger, Leiterin der Beratungsstelle Emmental-Oberaargau:

christine.holenweger@proinfirmis.ch

Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen richten Sie mit dem Vermerk ‚SAR 70-80% Burgdorf‘ bis 2. November 2020 an Frau Yasmene Poppe:

yasmene.poppe@proinfirmis.ch

Fussbereich

0
nach oben