Wohnungssuche-Coaching

Unterstützung auf dem Weg zum eigenen Mietvertrag

Viele Menschen mit einer Lernbehinderung, einer Langzeiterkrankung, einer kognitiven und/oder einer psychischen Beeinträchtigung haben das Bedürfnis, selbstständig und unabhängig in ihrer eigenen Wohnung zu leben. Oder die bisherige Wohnsituation ist aus verschiedenen Gründen nicht mehr passend. Oft ist der erste Schritt der schwerste – die Wohnungssuche. Es gilt, die geeignete Wohnung zu finden, mit unbekannten Personen Kontakt aufzunehmen, Formulare auszufüllen und wegweisende Entscheidungen zu treffen. Eventuelle Absagen können eine grosse emotionale Belastung darstellen. Oft kann das private Umfeld diese intensive Unterstützung nicht bieten. Und es ist manchmal keine Person da, die von Amtes wegen unterstützt (Beistandschaft im Bereich Wohnen).

weiterlesen

Kontakt

Pro Infirmis Kantonale Geschäftsstelle Luzern, Ob- und Nidwalden

Zentralstrasse 18
6003 Luzern

058 775 12 12

Angebot

Mit dem Wohnungssuche-Coaching bietet Pro Infirmis die nötige Unterstützung. Das Angebot bedeutet, über einen vereinbarten Zeitrahmen eine beratende Person rund um die individuellen Fragen für die Wohnungssuche zur Seite zu haben. Das Coaching trägt im besten Fall zur Verkürzung der Phase der Wohnungssuche bei. Grundsatz ist dabei, dass die Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe erhalten.

Ziel

Mit dem Wohnungssuche-Coaching suchen Betroffene motiviert, zielsicher und erfolgreich auf dem öffentlichen Wohnungsmarkt nach jener Wohnung, die zu ihrem Budget und ihren Vorstellungen passt.

Voraussetzungen

Das Coaching richtet sich an Wohnungssuchende mit Behinderung, die nicht über eine Berufsbeistandschaft im Bereich Wohnen verfügen. Zudem kann im privaten Umfeld niemand die Unterstützung leisten. Bei grosser Nachfrage sind Wartezeiten möglich.

Einsätze

    Die Einsätze erfolgen entsprechend individueller Terminvereinbarung, je nach zeitlicher Kapazität. Die Dauer des Coachings ist begrenzt (8 Monate oder 90 Arbeitsstunden).

    Vor- und Nachbereitung

    Die geeignete Wohnungsgrösse, ihre Lage und Ausstattung sowie das zur Verfügung stehende Budget wird im Vorfeld mit unserer Sozialberatung besprochen. Diese kann im Anschluss an das Coaching auch bei Fragen zum Mietvertrag und zu Finanzierungsfragen (Kaution, Umzug, Möbel) unterstützen. Die Sozialberatung ist für die Klientinnen und Klienten kostenlos. Personen, die bereits von einer anderen Beratungsstelle unterstützt werden, bekommen von uns ein Formular, welches sie zum Erstgespräch vollständig ausgefüllt mitbringen.

    Inhalt

    Je nach Bedarf umfasst die Unterstützung folgende Bereiche:

    • Ansprechperson für Fragen rund um die Wohnungssuche
    • Suche der geeigneten Wohnung über Online- oder Zeitungsinserate
    • (Erst-)Kontakt mit den Anbietenden
    • Formulare ausfüllen
    • Gemeinsame Wohnungsbesichtigung (Anreise selbstständig)
    • Wohnungsübernahme

    Kosten

    Es gibt je nach Wohnkanton verschiedene Finanzierungsmodelle. Wir zeigen gerne die infrage kommenden Möglichkeiten auf.

    Kontakt

    Sind Sie interessiert oder haben Sie Fragen? Melden Sie sich unter der Telefonnummer 058 775 12 12.

    Fussbereich

    nach oben