Zurück

Aktionstage Psychische Gesundheit

171123_PI_KB_psyh_4574.jpg

Jeder zweite Mensch ist einmal im Leben von einer psychischen Krankheit betroffen. Die Aktionstage Psychische Gesundheit informieren, ermutigen und zeigen Hilfsangebote auf. Pro Infirmis beteiligt sich in mehreren Kantonen an den Aktionstagen. 

Im Rahmen der Kampagne „Wie geht’s Dir?“ bringen die mitwirkenden Organisationen psychische Erkrankungen ins Gespräch. 

Aargau, 10. September bis 31. Oktober 

Als Mitglied im Netzwerk Psychische Gesundheit Aargau ist Pro Infirmis Aargau-Solothurn Trägerorganisation. 
Am 30. Oktober führt Pro Infirmis in Aarau, Brugg, Frick, Reinach, Lenzburg, Wohlen und Zofingen Standaktionen durch und informiert über Unterstützungsangebote für betreuende Angehörige. Zugleich dankt Pro Infirmis den pflegenden und betreuenden Angehörigen für die wertvolle Arbeit, die sie leisten.
Programm Aktionstage Aargau

Bern, 10. Oktober bis 22. November 

Die Berner Aktionstage rücken die psychische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen in den Fokus. Pro Infirmis Bern wirkt im Organisationskomitee und in regionalen Arbeitsgruppen mit. Das vielfältige Programm umfasst Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen und Vorträge. 
Programm Aktionstage Kanton Bern

Schwyz, 13. September bis 5. Oktober 

Pro Infirmis Uri Schwyz Zug ist auf den Wochenmärkten in Einsiedeln (13.9.), Schwyz (21.9.), Lachen (28.9.) und Küssnacht am Rigi (5.10.) präsent. In der Begegnung mit der Bevölkerung macht Pro Infirmis Uri Schwyz Zug auf ihr Angebot aufmerksam.

Uri, 9. Oktober

Zum Welttag der psychischen Gesundheit findet im Cinema Leuzinger, Altdorf, eine Filmvorführung statt. Der Film „Was bleibt“ von Hans-Christian Schmid handelt von einer psychisch kranken Mutter und ihrer Familie. Anschliessend bestehen Möglichkeiten zu Begegnung und Gespräch. Pro Infirmis hat den Filmanlass finanziell unterstützt. 

Solothurn, 30. Oktober bis 8. November 

Pro Infirmis Aargau-Solothurn präsentiert gemeinsam mit anderen Organisationen ein buntes Programm. Das Motto „Sprich darüber“ wird auf kreative Weise umgesetzt: nicht nur in Vorträgen und Diskussionsrunden, sondern auch in Slam Poetry, Theater und Rap. 
Programm Aktionstage Solothurn

Fussbereich

nach oben