Zurück

Der kleine Prinz in Leichter Sprache

Das Bureau Langage simplifié gibt das Buch Le Petit Prince in Leichter Sprache heraus. Die Vernissage fand am 11. April in Anwesenheit von Jean-Marc Richard im Quadrant statt.

Es gibt Werke, die künstlerisch, philosophisch oder auch spirituell von universeller Bedeutung sind. Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry spricht mit seiner Reise und seinen Begegnungen alle an, unabhängig von Alter, Herkunft und sozio-kulturellem Hintergrund. Allerdings erfordert der Zugang zu dieser Geschichte auch ein gewisses Mass an Lesekompetenz.

Damit auch wirklich alle das Werk für sich entdecken können, hat Pro Infirmis Freiburg es in Leichte Sprache übersetzt. Dabei wurden nicht nur kurze Sätze und einfache Wörter verwendet, sondern auch die Chronologie veranschaulicht: Diese Ausgabe präsentiert sich als Box mit drei Bänden, entsprechend den drei grossen Erzählsträngen der Geschichte.

1500 Exemplare werden gedruckt und sind ab April in der ganzen Westschweiz erhältlich.  Zudem wird das Bureau Langage simplifié das Werk vom 1. bis 5. Mai am Salon du Livre in Genf vor­stellen, begleitet von vielfältigen Animationen und philosophisch-poetischen Spielen für Gross und Klein über den kleinen Prinzen und zum Thema Leichte Sprache.

Bestelladresse für das Buch: 

Bureau Langage simplifié, Pro Infirmis Fribourg, Rte St-Nicolas de Flüe 2, 1700 Freiburg oder langage.simplifie@proinfirmis.ch oder per Telefon: 058 775 30 00

Fr. 29.– + Versandkosten

Fussbereich

nach oben