Zurück

Filmabend: Wer will schon normal sein?

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung zeigt KoBUR (Konferenz für Behindertenfragen Uri) den Film „Me too – Wer will schon normal sein?“

19. Altdorfer Dezembertage

28. November 2018
20.15 Uhr
Kino Leuzinger
Altdorf

Das Kino ist rollstuhlgängig. Hörschlaufe für Hörbehinderte. 
Um 19 Uhr findet im Foyer ein Apero statt. Alle Besucherinnen und Besucher sind dazu herzlich eingeladen. 

Inhalt des Films:

Der preisgekrönte Spielfilm handelt von Daniel, einem 34-jährigen Mann mit Down-Syndrom. Nach Abschluss seiner Ausbildung beginnt er voller Energie seinen neuen Job und trifft doch wieder auf alte Vorbehalte bei Freunden, Kollegen und seiner Familie. Als sich zwischen ihm und seiner Kollegin Laura eine intensive Freundschaft entwickelt, sind alle völlig verunsichert. Vorurteile, Ressentiments und eingefahrene Verhaltensweisen werden kräftig durchgeschüttelt. 
Regie: Antonio Naharro, Alvaro Pastor. 103 Minuten, Spanien 2009. 
 

Sponsoren

Dätwyler Stiftung, Die Mobiliar, Elektrizitätswerk Altdorf AG, Gemeinde Flüelen, Kanton Uri, Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion, Urner Kantonalbank. 

Veranstalter

KoBUR – Konferenz für Behindertenfragen Uri ist ein rechtlich selbständiger Zusammenschluss von Selbsthilfegruppen, Organisationen und Institutionen, welche sich im Kanton Uri als Fachgremium für Behindertenfragen einsetzen. 
Pro Infirmis Uri Schwyz Zug ist Mitglied der KoBUR.
 

Fussbereich

nach oben