Zurück

Guggen für Pro Infirmis

300 Guggen-Musiker spielten beim traditionellen „Gugg-Uri“ für wohltätige Organisationen. Der Erlös kommt auch Pro Infirmis zugute. 

In einem grossen Sternmarsch marschierten die neun Urner Guggenmusiken zum Bahnhofplatz Flüelen. Mit Pauken und Trompeten brachten sie das Seebecken zum Beben. Den ganzen Nachmittag spielten die Guggen auf verschiedenen Plätzen. Ein grosser Festumzug führte abends durch die Gassen von Flüelen.

250 Helferinnen und Helfer sorgten dafür, dass der beliebte Anlass auch diesmal wieder reibungslos über die Bühne ging. Mit einer Hüpfburg bot Pro Infirmis den Kindern Spass und Unterhaltung. 

Der Reinerlös von „Gugg-Uri“ fliesst vollumfänglich in wohltätige Zwecke. Dieses Jahr werden Pro Infirmis, Sportpass Uri und die Winterhilfe Uri mit Spendengeldern bedacht. 
 

(Foto: Gugg-Uri)

Fussbereich

nach oben