Zurück

Neuer Treffpunkt im Thurgau

Am 14. März 2019 findet im Bistro „Zur Alten Kaplanei“ in Frauenfeld der erste „pitreff“ der Pro Infirmis statt. Dieses neue regelmässige Angebot für Klientinnen und Klienten der Thurgauer Beratungsstellen und des Begleiteten Wohnens steht auch anderen Interessierten offen.

Wann?

Donnerstag, 14. März 2019
16.30 - 18.30 Uhr

Wo?

Alte Kaplanei
Zürcherstrasse 175
8500 Frauenfeld

Kennenlernen - austauschen - vernetzen - informieren

Der „pitreff“ bietet die Möglichkeit für Gespräche, Austausch und Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen. Es wird jeweils ein interessantes Angebot, Projekt oder eine Fachstelle der Region vorgestellt. 
Am 14. März berichtet Maria Schumacher vom Angebot der „Alten Kaplanei“. Das Bistro bietet Menschen, welche nach psychischer Krankheit im Arbeitsmarkt vorübergehend nicht Fuss fassen können, befristete Arbeitsplätze in einem geschützten Umfeld und eine Tagesstruktur. Geplant sind zudem die Vorstellungen der Perspektive Thurgau und des Offenen Ateliers Kreuzlingen. Wünsche und Anregungen der Besucherinnen und Besucher werden gerne entgegengenommen.
Der „pitreff“ findet in diesem Jahr dreimal in der Alten Kaplanei statt (14. März, 20. Juni, 5. Dezember). Am 10. September treffen wir uns im Begegnungszentrum „Das Trösch“ in Kreuzlingen, um das Angebot auch für Klientinnen und Klienten in der Bodensee-Region noch besser erreichbar zu machen.
 

Fussbereich

nach oben