Zurück

Studiengang für inklusive Kunst

20210330_CAS_DIPPA.jpg

Es gibt eine neue inklusive künstlerische Ausbildung für Menschen mit und ohne Behinderungen. Der Studiengang ist inklusiv und läuft deshalb unter dem Label dem Label «Kultur Inklusiv». Das Programm wurde von unserem Büro für Leichte Sprache in die Leichte Sprache übersetzt.

Im Mai 2021 beginnt an der Academia Teatro Dimitri erstmals der Studiengang CAS Diversity and Inclusive Practice in Performing Arts. Es ist eine künstlerische Ausbildung für Menschen mit und ohne Behinderung. Dabei geht es um Vielfalt und Inklusion in der performativen Kunst. Die performative Kunst ist eine künstlerische Darstellung vor einem Publikum, wie zum Beispiel Tanzen.

Die Accademia Teatro Dimitri ist angehender Labelpartner von «Kultur Inklusiv» von Pro Infirmis. Das Label fördert die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am kulturellen Leben. Der Studiengang ist somit zur Inklusion verpflichtet. Dazu gehört auch, dass das Programm des Studiums in Leichter Sprache verfügbar ist. Das Programm wurde vom Büro für Leichte Sprache von Pro Infirmis übersetzt.

Mehr Informationen (Englisch)

Fussbereich

nach oben