Zurück

Tagung: Integration in den Arbeitsmarkt

Die kantonale IIZ-Tagung am 14. März in Schwyz widmet sich dem Thema Arbeitsmarktintegration. 

Tagungsort:

Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz
Schlagstrasse 87
6430 Schwyz

Zeit: 

Donnerstag, 14. März 2019
13 – 17 Uhr

Was ist IIZ?

Menschen, die schwerer zu vermitteln sind, laufen Gefahr, in den Versicherungssystemen von einem zum anderen abgeschoben zu werden. Um das zu verhindern, wurde im Kanton Schwyz zwischen Invalidenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Berufs- und Studienberatung, Pro Infirmis, Gemeindesozialdiensten, Amt für Gesundheit und Soziales und Amt für Migration eine Zusammenarbeit aufgebaut, die eine koordinierte Eingliederung ermöglicht. IIZ richtet sich dabei nach den Grundsätzen von Case Management. 
IIZ steht für Interinstitutionelle Zusammenarbeit und bedeutet koordiniertes Miteinander aller Institutionen, um die Ausgliederung der betroffenen Menschen aus dem Erwerbs- und Gesellschaftsleben zu verhindern. Die Interinstitutionelle Zusammenarbeit des Kantons Schwyz dient Klienten der Arbeitslosenversicherung, der Invalidenversicherung, der Sozialhilfe, der Berufs- und Studienberatung und der Pro Infirmis.

Die Tagung richtet sich an: 

Behördenmitglieder, Mitarbeitende der IIZ-Partnerorganisationen und alle, die sich für die interinstitutionelle Zusammenarbeit im Kanton Schwyz interessieren. 

Weitere Informationen zur Tagung und Anmeldung: 

https://www.sz.ch/unternehmen/arbeit-gewerbeaufsicht/arbeit-stellen/interinstitutionelle-zusammenarbeit-iiz.html/72-443-4443-1875-1857

Fussbereich

nach oben