Virtuelle Podiumsdiskussion „Inklusion durch Technik – kennt die Zukunft kein Hindernis?“

Donnerstag, 29. Oktober 2020 18.00 bis 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung von Pro Infirmis und des CYBATHLON der ETH Zürich

Melden Sie sich an

weiterlesen

Wenn Ethik auf Technik trifft

Mensch und Maschine – welches sind die Chancen und Risiken? Wie kann die heutige Technologie zu einer inklusiveren Gesellschaft beitragen?

Seien Sie virtuell dabei, wenn Expert*innen und Betroffene über diese und weitere spannende Themen diskutieren – und stellen Sie im Live-Chat Ihre Fragen.

Wann und wo

Donnerstag, 29. Oktober 2020 18.00 bis 19.30 Uhr im Livestream.  Sie erhalten wenige Tage vor dem Anlass einen Link an Ihre E-Mail-Adresse, mit dem Sie sich zur Podiumsdiskussion zuschalten können.

 

Das sind die Expert*innen


Bild Dorothea Baur

Dr. Dorothea Baur

Baur Consulting AG, Expertin mit langjähriger, internationaler und interdisziplinärer Erfahrung im Bereich Verantwortung, Nachhaltigkeit und Ethik

Bild Roger Gassert

Prof. Dr. Roger Gassert

ETH Zürich, Rehabilitation Engineering, Vizepräsident des strategischen Rates des CYBATHLON

Bild Thomas Krieg

Thomas Krieg

CYBATHLON-Pilot im Team VariLeg enhanced, ILT Institute for Lab Automation and Mechatronics, HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Bild Adriano Previtali

Prof. Dr. iur. Adriano Previtali

Professor für Verfassungs- und Sozialrecht an der Universität Freiburg und Präsident von Pro Infirmis

Der Gastgeber

Durch den Anlass führt Alex Oberholzer, Filmkritiker von Radio 24.

Bild Alex Oberholzer

Alex Oberholzer

Filmkritiker bei Radio 24

Jetzt anmelden

Sie erhalten wenige Tage vor dem Anlass einen Link an Ihre E-Mail-Adresse.

Ihre Daten sind sicher. Datenschutzbestimmungen

Fussbereich

nach oben