Unterstützen Sie Pro Infirmis: Sofortspende

Sofortspende

Ihr Spendenbetrag
CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF 5
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 388 26 88

Fallbeispiel: «Das Leben ist nicht immer fair. Doch wir als Familie machen das Beste draus.»

Schnurrend liegt Kater Diego neben Ava (2) auf dem gemütlichen Teppich im Wohnzimmer. Avas kleine Hände tasten immer wieder nach dem flauschigen Fell des grossen Stubentigers. Richtig greifen kann sie es nicht, denn das kleine Mädchen hat einen Geburtsfehler, der das verunmöglicht.

Drei Monate zu früh erblicken die Zwillinge Ava und Lia das Licht der Welt. Während bei Lia alles in Ordnung ist, zeigt der Schädelultraschall bei Ava ungewöhnliche schwarze Flecken. Die Diagnose lautet Periventrikuläre Leukomalazie (PVL). Für die Familie ein Riesenschock.

Während der Schwangerschaft wurde Avas Gehirn nicht richtig mit Sauerstoff versorgt und die sogenannte weisse Substanz wurde geschädigt. Nach und nach wird sichtbar: Das kleine Mädchen hat motorische Störungen und ist kognitiv beeinträchtigt. Wahrscheinlich sieht sie nur schemenhaft in Schwarz-Weiss.

Im Spital kommen die Eltern Rebekka und Martin bereits mit Pro Infirmis in Kontakt. Die Sozialarbeiterin Frau S. ist von Anfang an für Familie L. da. Sie unterstützt und entlastet die Eltern bei administriativen Formalitäten wie beispielsweise dem Antrag auf Hilflosenunterstützung bei der IV.

Avas Geschwister Emma (5) und Jonny (4) besuchen an zwei Nachmittagen pro Woche die «Spieloase» im Dorf: Dass die Familie dafür finanzielle Unterstützung erhält, hat die Sozialarbeiterin von Pro Infirmis in die Wege geleitet. Für die Familie eine grosse Erleichterung, denn nur so ist es möglich, Ava in Ruhe zuhause zu therapieren. «Wir sind so dankbar für die Unterstützung, die wir immer wieder von so vielen Seiten – und natürlich auch von den Spenderinnen und Spendern von Pro Infirmis – erhalten. Diese Hilfe gibt uns viel Kraft und die Hoffnung, dass Ava, aber auch unsere anderen Kinder zu glücklichen Menschen heranwachsen.»

Ava lächelt während Vater Martin sie auf der Schoss hält

«Dass das Schicksal unsere Zwillinge so unterschiedlich behandelt, ist manchmal schwer zu ertragen.»

Rebekka
Mutter von Ava

Comments(0)

There are no comments.

Sofortspende

Ihr Spendenbetrag
CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF 5
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 388 26 88

Ihre Spende ist bei uns in guten Händen -
Ihre Hilfe kommt an!

Pro Infirmis steht für Klarheit und Ehrlichkeit und legt grossen Wert auf Transparenz. Wir setzen Ihre Spendengelder sorgfältig ein, arbeiten wirkungsvoll und nachhaltig.

Transparenz

Wir erfüllen die strengen Anforderungen der Stiftung Zewo und legen unsere Finanzen offen dar.

Vertrauen

Wir messen die Wirkung unserer Dienstleistungen, und unsere Arbeitsabläufe werden ständig kontrolliert.

Sicherheit

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und sorgen für eine sichere Übermittlung. 

Kontrolle

Pro Infirmis wird von unabhängigen Instanzen geprüft. Die Rechnungslegung erfolgt nach den Grundsätzen der Swiss GAAP FER.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Haben Sie Fragen?

Rosita Carrasco

Rosita Carrasco
Spenden Service

058 775 26 88

Montag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr

Ja, ich möchte helfen!

Mit Ihrer Spende für Pro Infirmis tragen Sie dazu bei, dass Menschen mit Behinderung in  allen Bereichen des Lebens teilhaben können, Beratung erhalten oder Angehörige entlastet werden können.

Fussbereich

nach oben