Zurück

Vorhang auf für die Festivals der inklusiven Kultur

Vom 21. Mai bis 9. Juni zeigen die Partnerfestivals von IntegrART ausgewählte Bühnenproduktionen von und mit Kunstschaffenden mit einer Behinderung. In Bern am 5. Juni im Rahmen des Festivals BewegGrund.

IntegrART setzt sich ein für die Inklusion von Künstlerinnen und Künstlern mit einer Behinderung. Alle 2 Jahre vernetzt das biennale Projekt inklusive Festivals aus allen Landesteilen und präsentiert gemeinsam mit seinen Partnern nationale sowie internationale Bühnenproduktionen. Vom 21. Mai bis 9. Juni 2019 zeigt IntegrART gemeinsam mit seinen Partnerfestivals in Basel, Bern, Genf und Lugano vier ausgewählte Stücke von und mit Künstler*innen mit einer Behinderung. 

IntegrART trägt das Label „Kultur inkusiv“

Seit Sommer 2018 ist IntegrART Träger des Labels «Kultur inklusiv». ausgezeichnet. Das von Pro Infirmis ins Leben gerufene Label setzt sich nachhaltig für eine inklusive Kultur in der Schweiz ein. Es fördert die inklusive Haltung und eine möglichst hindernisfreie Zugänglichkeit von Kulturinstitutionen. Mehr über inklusive Kultur finden Sie auf www.kulturinklusiv.ch

Die Veranstaltungen von IntegrART finden an verschiedenen Orten statt. All Orte sind barriere-frei zugänglich. Informationen zu den barriere-freien Vorstellungen finden Sie auf www.integrart.ch oder auf den Internet-Seiten der jeweiligen Festivals:

 

Fussbereich

nach oben