Gemeinsam für eine Gesundheit ohne Hindernisse

Bei medizinischen Terminen begegnen Menschen mit Behinderungen immer wieder Hürden: Etwa, wenn die Praxis nicht rollstuhlgängig ist oder die Fachperson zu kompliziert redet. Doch zu einem selbstbestimmten Leben gehört ein voller Zugang zu Gesundheitsangeboten. Pro Infirmis fordert deshalb einen barrierefreien Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle. Stehen Sie mit uns dafür ein.

Studie «Gesundheitsversorgung von Menschen mit Beeinträchtigungen»

Informations-Broschüre

Der Gesundheitszustand ist bei Menschen mit Behinderungen ein entscheidender Faktor, ob sie selbstständig leben können. Damit sie ohne Barrieren von Gesundheitsangeboten Gebrauch machen können, sollten sie als Zielgruppe anerkannt werden, deren Bedürfnissen speziell Rechnung getragen wird. In unserer Broschüre finden Sie mehr Informationen dazu.

Broschüre herunterladen (PDF)

Studie zum Download

Selbstständig lebende Menschen mit Behinderungen nutzen das Gesundheitssystem intensiv. Zu diesem Schluss kommt Prof. Dr. Monika Wicki von der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) in einer von ihr durchgeführten Studie. Dafür gaben 134 Personen Auskunft, die selbstständig leben und eine IV-Rente beziehen. Lesen Sie die Resultate der Studie hier nach.

Studie lesen (PDF)

Praktische Tipps, um Barrieren abzubauen

So wird es gemacht: Positiv-Beispiele aus der Praxis

Ein Zahnarzt und ein Patient mit Down-Syndrom in einer Zahnarztpraxis lächeln in die Kamera.

"Ich frage bei meiner Patient*in oder den Angehörigen beim Erstkontakt nach spezifischen Bedürfnissen."

Marjan Suntev, Dr. med. dent. SSO dipl. Zahnarzt

Eine Physiotherapeutin und ihre Klientin im Rollstuhl sehen sich an.

"Als blinde Therapeutin weiss ich, wie wichtig der barrierefreie Zugang zur medizinischen Versorgung ist."

Susanne Gasser, Dipl. Physiotherapeutin FH

Eine Ärztin und eine Patientin in einer Praxis lächeln in die Kamera.

"Behinderung darf keine Behinderung sein, vor allem wenn es um die Gesundheit geht."

Dr. med. Felicitas Nabholz-Alig, Fachärztin für Allgemeine und Innere Medizin FMH

nach oben