Wohnschule – Lernen für das Leben

In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen mit Behinderung das selbstständige Leben. Die Wohnschule ist ein Angebot für Menschen, die auf eigenen Füssen stehen und ihren Traum nach einem selbstbestimmten Leben verwirklichen wollen.

Für wen ist die Wohnschule?

Die Wohnschule ist geeignet für:

  • Erwachsene mit Lernbehinderung, kognitiver Behinderung, Autismusspektrum-Störung oder Hirnverletzung
  • Erwachsene mit etwas Selbstständigkeit. Sie können zum Beispiel ohne Hilfe zu Bett gehen oder zur Arbeit fahren
  • Erwachsene mit Motivation und Lernfreude
weiterlesen

Kontakt

Pro Infirmis
Kantonale Geschäfts- und Beratungsstelle Zürich

Hohlstrasse 560
8048 Zürich

058 775 25 25

Anfahrt

Link: Anonyme Beratung

In der Wohnschule jeden Tag Neues lernen

In der Wohnschule lernen Sie, das Leben so selbstständig wie möglich zu führen.

  • Haushalt: einkaufen, kochen, waschen und putzen 
  • Computer, Geld und Briefe: Geld einteilen, Post bearbeiten, Handy und Internet nutzen, mit sozialen Medien umgehen
  • Freizeit: Hobby suchen, Ferien oder Wochenende planen
  • Umgang mit sich: auf sich selbst acht geben, Körperpflege, gesunde Ernährung, Notfälle

 

Angebote in der Grundausbildung

  • Standard-Wohnschule:

Sie wohnen in der Wohnschule im eigenen Zimmer.
Unterricht in der Wohnschule: Jeden Nachmittag von Montag bis Freitag.
Kosten: Fr. 3600.- pro Monat, inklusive Kost und Logis

 

  • Wohnschule kompakt: 

Sie wohnen in der Wohnschule im eigenen Zimmer.
Unterricht in der Wohnschule: Zwei Nachmittage pro Woche. 
Kosten: Fr. 3600.- pro Monat, inklusive Kost und Logis

  • Tages-Wohnschule:

Sie wohnen in Ihrer Wohnung oder in Ihrer Institution.
Unterricht in der Wohnschule: Jeden Nachmittag von Montag bis Freitag.
Kosten: Fr. 400.- pro Monat, inklusive Verpflegung

 

Die Kosten für die Wohnschule werden von der IV und den Ergänzungsleistungen übernommen.

 

 

Flexible Ausbildung

Die Ausbildung in der Wohnschule dauert je nach Vorwissen zwei bis drei Jahre. Sie arbeiten während der Ausbildung. Je nach Pensum dauert die Ausbildung länger oder kürzer. 

Selbstständigkeit ausprobieren

Sie können das selbstständige Wohnen während der Ausbildung in der Wohnschule ausprobieren. Dafür steht Ihnen eine Probewohnung zur Verfügung. 

Ziel

Sie finden heraus, ob Sie in einer eigenen Wohnung, in einer Wohngemeinschaft oder in einem begleiteten Wohnen leben möchten.

 

Standort im Kanton Zürich

Pro Infirmis Wohnschule Zürich

Hohlstrasse 480
8048 Zürich
Tel. 058 775 25 70 

wohnschule.zh@proinfirmis.ch
 

"An der Ausbildung gefällt mir, dass wir gemeinsam mit anderen lernen. Die Mitarbeitenden gehen auf unsere Fragen ein. Sie fördern uns vor und nach dem Unterricht auch einzeln."

Eine Teilnehmerin der Wohnschule

Fussbereich

nach oben