Büro für Leichte Sprache Zürich übersetzt Aufklärungsbroschüre "Klipp und klar"

Zu ihrem 20-jährigen Jubiläum hat Lust und Frust, die Fachstelle für Sexualpädagogik und Beratung der Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich die Informationsbroschüre „Klipp und klar“ zur sexuellen Gesundheit für Jugendliche mit Beeinträchtigung oder Leseschwäche entwickelt. Ziel der Broschüre ist es, die Jugendlichen über ihre sexuellen Rechte aufzuklären und sie somit in ihrer Selbstbestimmung zu stärken. Denn „auch diese Zielgruppe hat ein Recht auf Informationen zum Thema Sexualität,“ sagt Cornelias Maissen, Sexualpädagogin und Beraterin bei Lust und Frust.

weiterlesen

Kontakt

Büro für Leichte Sprache
Pro Infirmis Zürich

Hohlstrasse 560
8048 Zürich

058 775 25 25

https://www.buero-leichte-sprache.ch/

Anfahrt

Link: Anonyme Beratung

Ein nicht ganz alltägliches Thema

Die Mitarbeitenden des Büros für Leichte Sprache von Pro Infirmis Zürich haben die Broschüre „Klipp und klar“ mit viel Herzblut und Sorgfalt übersetzt und geprüft. „Es war sehr anspruchsvoll, dieses Thema zu umschreiben und einfach verständlich zu machen“, berichtet Prüfleiter Sandro Weber.

Die Übersetzerin Corina Bichsel beschreibt die Zusammenarbeit mit Lust und Frust als inspirierend und effizient. „Aufgrund der Layout-Vorgaben mit wenig Platz für Text mussten wir sehr präzise texten. Unsere Feedbacks sind auch direkt den Grafikern für die Umsetzung der Illustrationen weitergeleitet worden“, erzählt sie.

Auch Cornelia Maissen, Sexualpädagogin und Beraterin von Lust und Frust, empfand die Zusammenarbeit mit dem Büro für Leichte Sprache als sehr angenehm und konstruktiv. „Wir haben ein grosses Interesse vom Büro für Leichte Sprache wahrgenommen, sich in das nicht ganz alltägliche Thema der Sexualität und unsere Zielgruppe einzudenken. Ausserdem hat uns beeindruckt, wie schnell Corina Bichsel komplexe Zusammenhänge in einem gut verständlichen Satz formulieren konnte.“

Prüfung in geschlechtergetrennten Teams

Geschlechtergetrennte Teams der Wohnschule Zürich haben die Texte von „Klipp und klar“ auf Herz und Nieren geprüft. Die Wohnschüler*innen entsprechen genau der Zielgruppe der Broschüre und haben wertvolle Rückmeldungen gegeben. „Mit einer reinen Männer bzw. Frauengruppe ist es einfacher, über Sexualität zu sprechen. Ausserdem war es von Vorteil, dass wir uns bereits kennen“, berichtet Prüfleiter Sandro Weber, der in der Wohnschule auch als Sozialpädagoge arbeitet.

Auch Cornelia Maissen von Lust und Frust haben die eingesetzten Testgruppen der Jugendlichen überzeugt. Sie hätten ihnen Sicherheit gegeben, dass sie mit der Broschüre auf dem richtigen Weg seien.

«Wir von Lust und Frust sind sehr zufrieden mit der Broschüre. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Produkt zur Aufklärung von Jugendlichen mit Beeinträchtigung oder Leseschwäche beitragen können.»

Sie können die Broschüre „Klipp und Klar“ auf der Website von Lust und Frust kostenlos bestellen oder als PDF downloaden (nicht barrierefrei).

Büro für Leichte Sprache

Im Bereich Prävention und Aufklärung ist es besonders wichtig, möglichst alle in der Zielgruppe korrekt zu informieren. Das Büro für Leichte Sprache von Pro Infirmis hat schon einige Male zum Thema Sexualität getextet.

Der erste Auftrag war ein Beratungsflyer für junge Männer auf dem Strassenstrich für die Aidshilfe Schweiz. Es folgten Texte für die Webseite der Beratungsstelle für Sexualfragen Lilli sowie Notfall-Texte in drei Sprachen für Sexuelle Gesundheit Schweiz. Die Informationsbroschüre für Jugendliche von der Beratungsstelle Lust und Frust ist der jüngste Beitrag zum Thema Sexualität

Warum das Büro für Leichte Sprache als Partner?

  •  kundenorientierte Beratung
  •  abgestimmte Übersetzung
  •  bessere Verständlichkeit Ihrer Texte

Fussbereich

nach oben