Unterstützen Sie Pro Infirmis: Usem gliiche Teig gmacht

Grittibänz-Spende

Ihr Spendenbetrag
CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF 5
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 388 26 88

Am 3. Dezember feiern wir den «Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen». Mit individuell geformten Grittibänzen senden Pro Infirmis und Bäckereien in der ganzen Schweiz eine Botschaft: Menschen mit Behinderungen sind Teil unserer Gesellschaft!

Darum geht es bei der Grittibänz-Aktion

Wir wollen es vielleicht nicht wahrhaben, aber auch heute noch lauern überall kleine und grosse Hürden für Menschen mit Behinderungen, die sie an echter gesellschaftlicher Teilhabe hindern. Die UN-Behindertenrechtskonvention wurde von der Schweiz bereits 2014 ratifiziert – doch an der Umsetzung mangelt es nach wie vor.

Mit der Grittibänz-Aktion wollen wir darauf aufmerksam machen. Wir Menschen wirken äusserlich betrachtet so unterschiedlich wie die Grittibänze. Aber in unserem Inneren sind wir doch alle «usem gliiche Teig gmacht». Wir alle haben die gleichen Bedürfnisse, Wünsche und Träume. Und die gleichen Rechte!

Pro Infirmis und über 500 Bäckereien und Filialen landesweit setzen mit der Grittibänz-Aktion ein Zeichen für eine inklusive Gesellschaft, welche die Vielfalt der Menschen als Stärke anerkennt. Auf jedem Grittibänz-Säckli steht folgende Botschaft:


Du nimmst uns wahr. Aber nimmst du uns auch ernst?
Du lässt dich von uns inspirieren. Aber lässt du uns auch mitbestimmen?
Wir sind Menschen mit Behinderungen. Aber sind wir für dich auch Menschen?
Es ist Zeit, die Barrieren in deinem Kopf und deinem Herzen zu überwinden.
Denn wir sind hier, wir sind viele und wir gehören dazu.
Gewöhn dich dran.

Zusätzlich finden in der ganzen Schweiz Veranstaltungen statt. Und das ist erst der Anfang! Im kommenden Jahr wird es weitere Aktionen für die Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen geben.


Grittibänz-Aktionen im ganzen Land

Hier kann man die Grittibänze kaufen

Weitere Video-Botschaften aus der ganzen Schweiz

Die Geschichte der Grittibänz-Aktion

Seit 2019 setzen Pro Infirmis und Bäckereien in der ganzen Schweiz am «Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen» ein Zeichen für eine inklusive Gesellschaft. Menschen mit Behinderungen haben die Aktion zusammen mit Pro Infirmis ins Leben gerufen.


Bildergalerie: die Grittibänz-Aktion in den vergangenen Jahren

Stand mit Grittibänzen, eine stehende Frau und ein Mann im Rollstuhl
Wo alles begann: der Stand auf dem Glarner Weihnachtsmarkt 2019.
Stand am Weihnachtsmarkt in Chur
In den folgenden Jahren kamen immer mehr Kantone hinzu. 2020 gab es einen Grittibänz-Stand am Churer Weihnachtsmarkt.
Mehrere Personen an einem Tisch am Teig bearbeiten.
Der Bildungsklub St. Gallen veranstaltete 2020 einen Backkurs in Wattwil.
Nahaufnahme eines fast fertig geformten Grittibänz-Teigs.
Die Teilnehmenden backten ihre ganz eigenen Grittibänz – mit Fingerspitzengefühl verziert.
Pro-Infirmis-Stand, eine Frau kauft einen Grittibänz.
2021 gab es einen Grittibänz-Stand in Zürich.
Islam Alijai (im Rollstuhl) vor einem Pro-Infirmis-Stand.
Prominente Unterstützung am Grittibänz-Stand Zürich: 2021 war der Politiker Islam Alijaj bei der Aktion dabei.
Eine Passantin im Gespräch mit Maria Walliser.
Auch in Chur gab es 2021 mit der Ex-Skirennfahrerin Maria Walliser und ihrer Tochter prominente Unterstützung der Grittibänz-Aktion.
Drei junge Personen in einer Bäckerei formen Grittibänz-Teig.
Die Lernenden der Bäckerei Mohn in Sulgen backten 2021 individuelle Grittibänze
Eine junge Frau präsentiert gebackene Grittibänze.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Zwei junge Männer am Tisch bepinseln Grittibänze.
Auch in der Wohnschule in Zürich wurden im Dezember 2021 Grittibänze gebacken.
Ein Mann bepinselt einen Grittibänz.
Mit viel Liebe werden sie dekoriert.
Mann (im Rollstuhl) am Stand verkauft einen Grittibänz an lachende Passantinnen.
In Glarus, von wo aus die Grittibänz-Aktion 2019 startete, gab es natürlich auch 2021 einen Stand.
Mann auf einer Leiter fotografiert Riesen-Grittibänz (noch in Teig-Form).
In Glarus wurde 2021 ein Riesen-Grittibänz gebacken, stolze 3,5 Meter gross!

Jetzt einen Beitrag für eine inklusive Gesellschaft leisten!

Mit einer Spende jetzt den Weg in eine gleichberechtigte Zukunft ebnen. Denn: die Zukunft kennt kein Hindernis. Unsere Vielfalt ist unsere Stärke, Inklusion ist unser Ziel!

Jetzt Spenden


Backe deinen eigenen Grittibänz

Das Rezept für 4 Grittibänze wird uns zur Verfügung gestelt vom Bäcker-Konditor-Meister und Youtuber Marcel Paa.

Gärdauer

Stockgare: 60-90 Min.
Stückgare: 30-40 Min.

Backdauer & Backtemperatur

Backdauer: 15-20 Min.
Backtemperatur: 210 Grad O/U

Hefeteig

  • 240 g – 260 g Vollmilch, Raumtemperatur
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)*
  • 5 g Backmalz, aktiv (alternativ: Honig)
  • 10 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 11 g Salz
  • 15 g Frischhefe
  • 1 Ei
  • 85 g Butter, Raumtemperatur

Zum Bestreichen: 1 Ei

Zum Dekorieren: Rosinen, Hagelzucker

Haltbarkeit: In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis und mit der Frischhefe in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken kur zusammen mischen.
  2. Erst dann das Ei dazuschlagen und weiter kneten.
  3. Sobald der Teig das Ei aufgenommen hat, nach und nach die Butter in Flocken dazugeben und den Teig auf mittlerer Stufe etwa 10-15 Min. kneten, bis er die Fensterprobe besteht.
  4. Danach den Teig in ein gefettetes Becken legen, etwas flach drücken und mit einem Teigtuch (Gärfolie) zugedeckt 60-90 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Teig einmal dehnen und falten:
    Hierzu ziehst Du an einer Seite des Teiges diesen im Becken leicht hoch und legst den Teig an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
  6. Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen. Dann den Teig wieder abdecken und weiter ruhen lassen.

Formen

  1. Den Teig aus dem Becken auf die Arbeitsfläche stützen und in vier Stücke zu je 180 g portionieren. Den restlichen Teig für die Dekoration zur Seite stellen.
  2. Danach die Teiglinge schonend zu je einer Kugel vorformen. Dabei darauf achten, dass die Teiglinge unten gut verschlossen sind.
  3. Die Teiglinge kurz entspannen lassen und dann vorsichtig, mit wenig Druck in mehreren Intervallen zu je einem Strang von etwa 20 cm Länge rollen.
  4. Anschliessend bei jedem Stang einen Viertel mit der Handkante auf dem Teig mit «Sägebewegungen» abdrücken.
  5. Dann das ganze Teigstück leicht flachdrücken und mit einer Teigkarte im grösseren Teil der Länge nach bis etwa in die Mitte für die Beine und links und rechts für die Arme einschneiden.
  6. Dabei auf die richtigen Proportionen achten.
  7. Anschliessend die geformten Beine und Arme etwas spreizen und die Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Einen Teil des restlichen Teiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf etwa 2 mm ausrollen und drei Kreise ausstechen.
  9. Aus diesen Kreisen Mützen formen, die Köpfe mit etwas verquirltem Ei bestreichen und die Mütze auf den Köpfen platzieren.
  10. Anschliessend kleine Kugeln formen und diese als Nasen aufsetzen.
  11. Bei Bedarf die Füsse mit einer Teigkarte einschneiden und aufklappen.
  12. Danach die Grittibänzen nach Lust und Laune ausdekorieren.
  13. Zum Schluss die Grittibänzen mit dem verquirlten Ei bestreichen und Rosinen für die Augen platzieren. Diese müssen richtig tief in den Teig gedrückt werden, damit sie während des Backens nicht runterfallen.
  14. Anschliessen die Grittibänzen für 30-40 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  15. In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der untern Ofenhälfte auf 210 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.

Backen

  1. Nach der Gärzeit die Grittibänze nochmals mit verquirltem Ei bestreichen, mit etwas Hagelzucker bestreuen.
  2. Anschliessend die Beine mit einem scharfen Messer länglich ein- bis zweimal einschneiden.
  3. Den Mund nicht vergessen einzuschneiden und dann die Grittibänze in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und für etwa 2-3 Min. anbacken.
  4. Erst dann etwa 1-2 dl Wasser in die feuerfeste Schüssel im Ofen geben und die Grittibänzen ca. 15-20 Min. fertig backen.

Gut zu wissen: Fensterprobe

Wenn Du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster" eine Zeitung lesen kannst, ist der Teig genügend geknetet und für die Weiterverarbeitung perfekt.



Das Rezept ist für 4 Grittibänze.

Zutaten für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1.5 TL Salz
  • 0.5 Würfel Frischhefe
  • 75 g Butter, weich
  • 2.75dl Vollmilch, lauwarm

Zum Bestreichen: 1 Ei

Zum Dekorieren: Rosinen, Hagelzucker, Mandelstifte

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Hefe zerbröckelt untermischen.
  2. Milch und Butter dazugeben. Den Teig ca. 5–10 Minuten kneten bis er glatt und weich ist.
  3. Bei Raumtemperatur abgedeckt ca. 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte ungefähr auf das Doppelte aufgehen.

Formen der Grittibänze

  1. Den Teig in 4 gleich grosse Stücke aufteilen.
  2. Aus jedem Teil eine Rolle formen und ca. 1/4 für den Kopf abschneiden.
  3. Die Grittibänze nach Belieben formen. Arme und Beine können mit einer Schere eingeschnitten werden.
  4. Den Kopf zu einer Kugel formen und auf den Grittibänz setzen.
  5. Grittibänze mit dem verklopften Ei bestreichen und mit Rosinen, Hagelzucker und Mandelstiften verzieren. Die Verzierung dabei gut in den Teig eindrücken.
  6. Den Backofen auf 180 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.

Backen

  1. Die Grittibänze ca. 25 Minuten backen.
  2. Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Ihre Spende ist bei uns in guten Händen -
Ihre Hilfe kommt an!

Pro Infirmis steht für Klarheit und Ehrlichkeit und legt grossen Wert auf Transparenz. Wir setzen Ihre Spendengelder sorgfältig ein, arbeiten wirkungsvoll und nachhaltig.

Transparenz

Wir erfüllen die strengen Anforderungen der Stiftung Zewo und legen unsere Finanzen offen dar.

Vertrauen

Wir messen die Wirkung unserer Dienstleistungen, und unsere Arbeitsabläufe werden ständig kontrolliert.

Sicherheit

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und sorgen für eine sichere Übermittlung. 

Kontrolle

Pro Infirmis wird von unabhängigen Instanzen geprüft. Die Rechnungslegung erfolgt nach den Grundsätzen der Swiss GAAP FER.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Haben Sie Fragen?

Rosita Carrasco

Rosita Carrasco
Spenden Service

058 775 26 88

Montag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Ja, ich möchte helfen!

Mit Ihrer Spende für Pro Infirmis tragen Sie dazu bei, dass Menschen mit Behinderung in  allen Bereichen des Lebens teilhaben können, Beratung erhalten oder Angehörige entlastet werden können.

Fussbereich

nach oben