Konferenz Zehn Jahre Assistenzbeitrag der IV: Bilanz, Herausforderungen und Perspektiven

Mittwoch 18. Mai 2022 - 9.15 bis 16.15 Uhr - Welle 7, Bern​​​​​​​

Der Assistenzbeitrag ermöglicht vielen Menschen mit Behinderungen eine selbstbestimmte Lebensweise. Für die Umsetzung der UN-BRK ist diese Leistung zentral und muss in Zukunft ausgebaut und zugänglicher werden. Die Konferenz zum zehnjährigen Jubiläum lädt dazu ein, Bilanz zu ziehen und unter dem Leitgedanken «Die Zukunft kennt kein Hindernis» die Chancen und Herausforderungen zu diskutieren.

Wie hat sich das Leben von Menschen mit Behinderungen durch den Assistenzbeitrag verändert? Welche Herausforderungen bestehen auf politisch-institutioneller Ebene? Und wie könnte man den Zugang zum Assistenzbeitrag für Menschen mit Behinderungen einfacher gestalten?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir am 18. Mai 2022 an der Konferenz zum zehnjährigen Jubiläum des Assistenzbeitrags in Bern. 

Die Konferenz ist ausgebucht

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Konferenz! Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

konferenzab@proinfirmis.ch



Das Programm:

09:15Eröffnung des Tages
Roland Thomann, Leiter Abteilung Kommunikation und Fundraising, Mitglied der Geschäftsleitung von Pro Infirmis
Stéphanie Zufferey, Leiterin Dienstleistungen Romandie und Tessin, Mitglied der Geschäftsleitung von Pro Infirmis
09:20Begrüssung und Einführung
Felicitas Huggenberger
, Direktorin von Pro Infirmis
Maya Graf, Co-Präsidentin von Inclusion Handicap und Ständerätin Grüne BL (BS)
09:30Der Assistenzbeitrag – Entscheidungswege zum selbstbestimmten Leben
Fabiana Gervasoni
, MLaw, Präsidentin der Kantonalkommission Pro Infirmis Aargau-Solothurn
09:45Zehn Jahre Assistenzbeitrag: Bilanz und Lagebeurteilung
Maryka Laamir
, Verantwortliche Hilflosenentschädigung und Assistenzbeitrag, BSV
Frédéric Widmer, Projektleiter, Bereich Forschung und Evaluation, BSV
10:10Assistenzbeitrag: Chancen und Herausforderungen des selbstbestimmten Lebens. Gedankenaustausch zur freien Wahl der Wohnform
Anne-Catherine Reymond,
Generalsekretärin von Cap-Contact und Verantwortliche Assistenzberatung, und Stéphanie Mukoyi, Bezügerin des Assistenzbeitrags und Mutter
10:25Besondere Hürden für blinde und sehbehinderte Menschen im Assistenzbeitrag
Roland Gossweiler,
Delegierter des Vorstandes des Schweizerischen Blindenbundes für Sozialpolitik und Interessensvertretung (ConCap Gossweiler AG)
10:40Austausch mit dem Publikum
10:55Kaffeepause
11:15Herausforderungen auf parlamentarischer Ebene: den Anspruch auf einen Assistenzbeitrag auf Angehörige und verunfallte Personen ausweiten Mit den Beiträgen von: Christian Lohr, Nationalrat die Mitte (TG), Barbara Gysi, Nationalrätin SP (SG) und Marina Carobbio Guscetti, Ständerätin SP (TI) Mehr Informationen. Mehr Informationen zum Gespräch
12:00Austausch mit dem Publikum
12:15Mittagspause
13:30Runder Tisch: « Leben zu Hause mit privatem Personal: Fragen zum Status von Assistentinnen und Assistenten » mit
Marco Geu, Zentralsekretär der Gewerkschaft Syna,
Simone Leuenberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei AGILE.CH und Geschäftsführerin von InVIEdual,
Pierre Margot-Cattin, Assoziierter Professor an der Walliser Hochschule für Soziale Arbeit HES-SO/Wallis,
Adriano Previtali, Assoziierter Professor für Verfassungsrecht und Sozialrecht an der Universität Freiburg und Präsident von Pro Infirmis
Moderation: Monika Dörflinger, Bereichsleiterin HR & Support, Mitglied der Geschäftsleitung von Pro Infirmis
Mehr Informationen zum Runden Tisch
14:15Austausch mit dem Publikum
14:30Kaffeepause
14:45Workshops (mehr Informationen)
- Knackpunkt Arbeitgeberrolle: Assistenzberater*innen von Pro Infirmis und Arbeitgeberin im Dialog 
- Für mehr Lebensqualität – Chancen des Assistenzbeitrags
- Zehn Jahre Assistenzbeitrag: ein Etappensieg? Stimmen wir ab über mögliche Verbesserungen. 
15:55Schluss: Bilanz und Perspektiven
Benoît Rey
, ehemaliges Geschäftsleitungsmitglied und Leiter Dienstleistungen Romandie und Tessin von Pro Infirmis, und Stéphane Rossini, Direktor des BSV
16:15Ende der Tagung

Gastgeber:

  • Roland Thomann, Bereichsleiter Kommunikation und Fundraising, Mitglied der Geschäftsleitung von Pro Infirmis.
  • Stéphanie Zufferey, Leiterin Dienstleistungen Romandie und Tessin, Mitglied der Geschäftsleitung von Pro Infirmis.

nach oben