Behindertensession 2023

Am 24. März 2023 lädt Nationalratspräsident Martin Candinas zur ersten Behindertensession der Schweiz. Die Parlamentarier*innen debattieren im Nationalratssaal eine Resolution zum Thema politische Teilhabe und politische Rechte von Menschen mit Behinderungen in der Schweiz. Die Behindertenkommission hat die Resolution im Vorfeld der Session erarbeitet und die Parlamentarier*innen können dazu Änderungs- und Ergänzungsanträge einreichen. 

Es werden 22 Prozent der Parlamentssitze eingenommen – dies entspricht gemäss Statistik dem Anteil an Menschen mit Behinderung in der Schweizer Bevölkerung. Bei 200 Nationalratssitzen sind das 44 Sitze. Wer teilnimmt, wird in einer Wahl ermittelt. Zur Wahl können sich alle Menschen mit Behinderungen stellen. Wählen kann jede und jeder.

Die Parlamentarier*innen der Behindertensession

Hier sind sie, die 44 Parlamentarier*innen der ersten Behindertensession der Schweiz! Sie werden am 24. März die Anliegen von Menschen mit Behinderungen im Bundeshaus vertreten. In kürze werden wir an dieser Stelle eine Bildergalerie mit Fotos der Parlamentarier*innen veröffentlichen.

  • a Marca-Kaba Hadja
  • Alijaj Islam
  • Besse Cloé
  • Bischofberger Camilla
  • Bonnet-Mérier Corinne
  • Brunner Jürg
  • Buri Peter
  • Carniel Denise
  • Derungs Silvio
  • Facci Bruno
  • Fankhauser Tobias
  • Fischbacher Miriam
  • Friche Gabriel
  • Goedecke Cédric
  • Grand Vanessa
  • Haegler Anne
  • Haueter-Zumbühl Adrian
  • Huber Matthias
  • Janner Andreas
  • Jaussi Martin
  • Kessler Sébastien
  • Koelbing Silvio
  • Kuonen Verena
  • Latoui Nouh
  • Marti Olivier
  • Müller Barbara
  • Nyfeler Nicole
  • Oberholzer Alex
  • Oesch Dorian Alexander
  • Pauchard Jonas
  • Pauli Jennifer
  • Pignone Romolo
  • Piquerez Sébastien
  • Plüss Marianne
  • Rapelli Michel
  • Rechsteiner Jasmin
  • Ruch Werner
  • Scheuber Cyrill
  • Schmutz Anja Sofia
  • Stark Raymond
  • Stüssi Irene
  • Tille Nicole
  • van Till Celine
  • Waeber Julien-Clément

 

Informationen in Leichter Sprache


Die Behindertenkommision

Die Kommission besteht aus aktuell in einem Amt tätigen Politiker*innen mit Behinderungen und wird von Nationalrat Christian Lohr präsidiert. Sie erarbeitet die inhaltliche Grundlage für die Session. Namentlich einen Resolutionsentwurf, der an der Session diskutiert und verabschiedet wird. Sie besteht aus 7 Mitgliedern:

  • Christian Lohr, Nationalrat Kanton Thurgau, Mitte
  • Manuele Bertoli, Regierungsrat Tessin, SP
  • Vincent Guyon, Stadtrat von Rances, Waadt, Mitte
  • Simone Leuenberger, Grossrätin Kanton Bern, EVP
  • Cyril Mizrahi, Grossrat Kanton Genf, SP
  • Patrizia Mori, Gemeinderätin Lausanne, Waadt, SVP
  • Maud Theler, Grossrätin Kanton Wallis, Christlichsoziale Volkspartei (CSP)

Mehr Informationen zur Kommission


nach oben