Behindertensession 2023

Am 24. März 2023 fand die erste Behindertensession der Schweiz statt. Die Parlamentarier*innen haben im Nationalratssaal eine Resolution zum Thema politische Teilhabe und politische Rechte von Menschen mit Behinderungen in der Schweiz verabschiedet.

Es wurden 22 Prozent der Parlamentssitze eingenommen – dies entspricht gemäss Statistik dem Anteil an Menschen mit Behinderung in der Schweizer Bevölkerung. Bei 200 Nationalratssitzen sind das 44 Sitze.

Die Behindertensession wurde als barrierefreier Live-Stream im Internet übertragen – inklusive Untertitel und Gebärdensprache.

Hier können Sie sich das Video ansehen.

Aufzeichnung ansehen


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die Behindertensession ist erst der Anfang: In nächster Zeit wird sich einiges tun, wenn es um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Politik geht. Melden Sie sich für unseren Politik-Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden:

  • a Marca-Kaba Hadja, Courgenay
  • Alijaj Islam, Zürich
  • Besse Cloé, Emmetten
  • Bischofberger Camilla, Zürich
  • Bonnet-Mérier Corinne, Genève
  • Brunner Jürg, St.Gallen
  • Buri Peter, Ostermundigen
  • Carniel Denise, Bellinzona
  • Derungs Silvio, Dardin
  • Facci Bruno, Ganterschwil
  • Fankhauser Tobias, Hölstein
  • Fischbacher Miriam, Tägerwilen
  • Friche Gabriel, Vicques
  • Goedecke Cédric, Sainte-Croix
  • Grand Vanessa, Leuk-Stadt
  • Haegler Anne, Winterthur
  • Haueter-Zumbühl Adrian, Sarnen
  • Huber Matthias, Affoltern am Albis
  • Janner Andreas, Wädenswil
  • Jaussi Martin, Baar
  • Kessler Sébastien, Lausanne
  • Koelbing Silvio, Muri bei Bern
  • Kuonen Verena, Pully
  • Latoui Nouh, Lausanne
  • Marti Olivier, Grosshöchstetten
  • Müller Barbara, Ettenhausen
  • Nyfeler Nicole, Kriens
  • Oberholzer Alex, Zürich
  • Oesch Dorian Alexander, Mettendorf
  • Pauchard Jonas, Düdingen
  • Pauli Jennifer, Worb
  • Pignone Romolo, Lugano
  • Piquerez Sébastien, Porrentruy
  • Plüss Marianne, Konolfingen
  • Rapelli Michel, Rocourt
  • Rechsteiner Jasmin, Bern
  • Ruch Werner, Gommiswald
  • Scheuber Cyrill, Stans
  • Schmutz Anja Sofia, Mühlethurnen
  • Stark Raymond, Erlenbach (ZH)
  • Stüssi Irene, Bern
  • Tille Nicole, Châtel-St-Denis
  • van Till Celine,  Grand-Lancy
  • Waeber Julien-Clément,  Chavannes-près-Renens

Aktiv werden für eine inklusive Gesellschaft

Niemand in unserer Gesellschaft sollte ausgeschlossen werden, auch Menschen mit Behinderungen nicht. Ändern Sie das mit Ihrer Spende! Diese wird zum Beispiel eingesetzt für:

Barrierefreiheit im Alltag – Um Barrieren z.B. im ÖV abzubauen, beraten unsere Fachstellen für Hindernisfreies Bauen zu barrierefreiem Bauen.

Politische Weiterbildung – Unterstützen Sie Menschen mit Behinderungen in ihrer politischen Weiterbildung. Damit in der Politik nicht nur über sondern mit Menschen mit Behinderungen entschieden wird.


Spende

Ihr Spendenbetrag
CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF 5
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 388 26 88

Fussbereich

nach oben